samstagsKUNST 02/19

Ganz traditionell starten wir die samstagsKUNST wieder mit einem Kirchenbesuch. Dieses Mal führt uns die Reise nach Krefeld in die Pax Christi Kirche. Hier verbinden sich Kunst und Kirche in ganz besonderer Weise. So gibt es dort moderen und zeitgenössische Kunst u.a. von
Ewald Mataré, Joseph Beuys, Günther Uecker, Ulrich Rückriem, Norbert Prangenberg, Felix Droese, Klaus Rinke, Chihiro Shimotani, Klaus Staeck, Niels Dietrich und Dorothee von Windheim zu sehen.
Aber auch architektonisch haben Kirche und Gemeindezentrum einiges zu bieten. 1979 wurde der Bau von Heinz Döhmen vollendet und reizt vor allem durch sein gelungenes Zusammenspiel von Klinker, Holz und Glas.
Ebenfalls interessant ist die parkähnliche Anlage, die das Gebäude umgibt und ebenfalls mit zahlreichen Kunstwerken bestückt wurde. Hier finden sich Arbeiten der tschechischen Künstlerin Magdalena Jetelová oder von Thomas Virnich, die unserem Kunsthistoriker Thommy Hensolt auch persönlich bekannt sind. Er wird also einiges berichten können.

Wenn ihr euch dem spannenden Ausflug anschließen wollt, meldet euch doch bis zum 20. Februar unter raum45@platzfuerkultur.de.

Treffpunkt ist der Eingang zur Kirche (Glockenspitz 265, 47809 Krefeld) am Samstag, dem 23. Februar 2019, um 11 Uhr.